Referenz: 2413-15

Symbol Welcome 15 - 30cm

Das Wort welcome in geschwungener Schrift in verschiedenen Grössen. !!! Wählen Sie unten die gewünschte Grösse aus bevor Sie es in den Warenkorb legen. !!!

Preis 1,60 CHF
Sofort verfügbar
Alle Best Sellers
  • Banner

  • Bricks

ugears Variomatic - 3D Holz Puzzle

2533
Modellgrösse: 168 x 128 x 106 mm
Anzahl der Bauteile: 104

22,90 CHF
inkl. MwSt.
Menge
Sofort verfügbar

Beschreibung

Bauen Sie die Variomatic zusammen und entdecken Sie ihr Funktionsprinzip.

  • Mithilfe des QR-Codes des DIY-Holzbausatzes gelangen Sie zur Lernanleitung mit Informationen zu dem Mechanismus, seinen Funktionsprinzipien, den wichtigsten Merkmalen, Formeln und interessanten Aufgaben.
  • Tauchen Sie ein in die erweiterte Realität und beobachten Sie, wie die Variomatic funktioniert.
  • Interagieren Sie mit dem Modell mithilfe der speziellen AR-App von Ugears.

Erfahren Sie mehr über die Variomatic

Die Variomatic ist eine Vorrichtung, die das Drehmoment des Motors überträgt und durch Ändern des Übersetzungsverhältnisses regelt. Das Übersetzungsverhältnis kann automatisch, manuell oder im Rahmen eines vordefinierten Programms geändert werden. Die meisten Fahrern und Autoliebhabern werden eher mit der Bezeichnung Stufenloses Getriebe oder CVT-Continously Variable Transmission vertraut sein. Mit dem Variomatic-Modell der STEM Lab-Kollektion von Ugears können Sie eine der wichtigsten Komponenten eines Autos kennen und verstehen lernen, ohne dabei Ihre Hände mit Öl schmutzig zu machen!

Wer hat die Variomatic erfunden und wann?

Die Wurzeln des CVT für moderne Fahrzeuge reichen bis ins Jahr 1879 zurück, als der amerikanische Unternehmer und Pionier der Automobilindustrie Milton Othello Reeves eine Vorrichtung für den Einsatz in Sägemühlen erfand, die er Getriebe mit regulierbarer Geschwindigkeit nannte. Später begann er, dieses Getriebe in seine Fahrzeuge einzubauen. Das CVT von Reeves wurde auch von mehreren anderen Herstellern eingesetzt.

Verwendung

Das CVT wird in Mechanismen eingesetzt, bei denen ein kontinuierlicher Bereich von Getriebeübersetzungen stufenlos geändert werden muss: Autos, Motorroller, Schneemobile, Tretautos, Förderbänder, spanabhebende Werkzeugmaschinen, etc. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie CVTs in unterschiedlichen Geräten und Anlagen eingesetzt werden, nutzen Sie bitte die AR-Anwendung, die zusammen mit dem STEM-Modell von Ugears geliefert wird.

Design und Funktionsweise der Variomatic

Die Mechanische Variomatic aus der STEM Lab-Kollektion von Ugears ist ein voll funktionsfähiger Nachbau aus Holz eines riemenbetriebenen Reibungskegel-CVT. Das Kegel-CVT ändert die Antriebsübersetzung, indem es ein Rad oder einen Riemen entlang der Achse eines konischen Wälzkörpers hoch und runter bewegt. In dem Variomatic-Modell von Ugears wird der Riemen per Hand über den Untersetzer angetrieben und überträgt die Drehung auf die angetriebenen Kegelscheiben. Ändern Sie mit der Schaltgabel die Gänge und beobachten Sie, wie die Geschwindigkeit der angetriebenen Kegelscheibe zu- oder abnimmt, während die Geschwindigkeit der Antriebs-Kegelscheibe gleich bleibt. Dank des offenen Designs des Modells können Sie den gesamten Prozess direkt verfolgen.

3D Holz Puzzle zum selber zusammenbauen, empfohlenes Alter: 14+
Achtung: Kleinteile können gefährlich sein für Kinder unter 3 Jahren

four-block-1.png

four-block-2.png

four-block-3.png

four-block-5.png

NATÜRLICH
Hergestellt aus
Holzwerkstoffen

OHNE KLEBER
Zusammenbau
ohne Klebstoffe
(und Chemikalien)

SELBSTBAUKASTEN
Bauteile laser-
geschnitten und
montagefertig

BILDUNG
Ideal für Familien-
projekte und
MINT-Lernen

Produkt Details
ugears
2533
2 Artikel

Datenblatt

Anz. Teile
100-199
Hersteller Nr.
UGE 412118
16 andere Produkte der gleichen Kategorie: